17.07.2019 - 14:35 Uhr
  ·   Straße nach Starkregen verschlammt (12.07.2019)    ·   Wasser im Keller in Diedersen (12.07.2019)    ·   Tierrettung in Herkensen (07.07.2019)    ·   Umgestürzter Baum in Dörpe (06.07.2019)  
 
Gemeindewettbewerbe 2006
 
Datum: 08.07.2006 | 13:00
Einsatzart:Wettbewerb / Leistungsvergleich
Einsatzort:Diedersen
Kräfte:1/139
Ortswehr(en):FF Bäntorf FF Behrensen FF Bessingen FF Diedersen FF Dörpe FF Herkensen FF Hohnsen FF Marienau
 
 

(drucken)
 
(35 Fotos)
 
(Karte)
 
(3959 Klicks)
 
(Facebook)
 

Cord Pieper/Foto: Jörg Heise FF Diedersen:
Die ersten gemeinsamen Gemeindewettbewerbe der Aktiven und Jugendfeuerwehr fanden in diesem Jahr am Feuerwehrhaus an der Meierbreite in Diedersen statt. Bei herrlichem Wetter stellten sich elf Gruppen bei den Aktiven der Herausforderung, denn schließlich waren sieben Startplätze bei dem im nächstem Jahr stattfindendem Kreiswettbewerb zu vergeben. Drei Titelverteidiger(unter den ersten fünf bei den letzten Kreiswettbewerben) und die vier neu qualifizierten besten aus der Kommune.
Die Ortswehr Diedersen unter Leitung von Ortsbrandmeister Michael Krüger hatte für einen optimalen Wettkampfplatz und ein Rahmenprogramm mit Kaffee und Kuchen, Gegrilltem mit Pommes und Krautsalat und kühlen Getränken gesorgt. Der Musikzug der FF Bisperode sorgte für die musikalische Unterhaltung.

Das Wettkampfgericht, das sich aus Feuerwehrkameraden aus der gesamten Gemeinde zusammensetzte, stellte den Gruppen einen guten Ausbildungsstand in punkto Wettbewerben aus. Die Fehler waren gering und das warme Wetter schien bei den Zeittakten den einzelnen Trupps nichts anhaben zu können.

Gestartet wurde um 13.30 Uhr mit der FF Bäntorf, deren Gruppenführer sich kurz vorher aus beruflichen Gründen noch abgemeldet hatte. Doch wären wir nicht eine gut funktionierende Gemeindefeuerwehr denn so sprang der Feuerwehrkamerad Bernd Lange von der FF Marienau als Gruppenführer ein. ( Super Bernd)!
Danach folgten FF Diedersen II und FF Behrensen mit zwei schnellen Übungen.
Nach einer Pause starteten die Gruppen aus Bessingen, Hohnsen, Dörpe, Herkensen I und Marienau.

In den Pausen zeigten die Jugenndfeuerwehren ihr Können mit dem A-Teil (Feuerwehrtechnischer Teil).Der B-Teil (Lauf-Teil) fand separat in der Verlängerung der Meierbreite statt.

Den Abschluss der Aktiven bildeten die Gruppen Herkensen II, Diedersen III und noch einmal Herkensen mit ihrer III.Gruppe.

Das Auswertungsteam mit Jürgen Krückeberg (FF Dörpe) und Dirk Pieper (FF Diedersen) hatte die Ergebnisse schnell parat so das die Siegerehrung kurz nach 18.00 Uhr stattfinden konnte.
Nach Grußworten vom Gemeindebürgermeister Hans-Ulrich Peschka und Gemeindebrandmeister Walter Schnüll wurden durch den Gemeindejugendfeuerwehrwart Detlev Fuhrmann und seinem Vertreter Marco Heise die Jugendlichen mit Pokalen bedacht. Siehe www.jugendfeuerwehr.gemeindefeuerwehr-coppenbruegge.de

Dann folgte die Siegerehrung bei den Aktiven:
Den vom Gemeindebrandmeister Walter Schnüll gestifteten Wanderpokal gewann die III.Gruppe der FF Diedersen mit 413,49 Punkten. Knapp dahinter und auch einen Pokal bekam die I.Gruppe der FF Herkensen mit 410,14 Punkten. Herkensen mit der III.Gruppe sicherte sich den 3.Platz mit Pokal(406,61). Es folgten: Dörpe (383,64), Diedersen II (382,38), Hohnsen (380,23), Herkensen II (378,90), Behrensen (373,12), Bessingen (350,00),Marienau (275,41) und Bäntorf mit 149,50 Punkten.

Den neuen Pokal für die schnellsten gesamten Zeittakte (ohne die Fehler der Gruppe zu berücksichtigen) gestiftet von den beiden stellvertretenden Gemeindebrandmeistern Hagen Bruns und Cord Pieper gewann ebenfalls die III. Gruppe aus Diedersen mit 77,80 sek. vor Herkensen I mit 81,58 sek. und Herkensen III (84,10 sek.),Diedersen II (89,20 sek.), Herkensen II (91,10 sek.),Behrensen (97,30 sek.),Hohnsen (99,20 sek.),Bessingen (100,00 sek.),Dörpe (107,35 sek.),Marienau (206,60 sek.) und Bäntorf mit 214,50 sek.

Bei den Kreiswettbewerben werden wir somit von den Gruppen: Diedersen III, Herkensen I,
Herkensen III, Dörpe, Diedersen II, Hohnsen und Behrensen (rückt auf für Herkensen II) vertreten.
Mit dem Slogan: “Die Welt zu Gast bei Freunden - die Gemeindefeuerwehr zu Gast in Diedersen“ beendete Ortsbrandmeister Krüger nach der Siegerehrung die Veranstaltung und lud alle Gäste noch zum gemeinsamen Feiern ein.

 
Zurück
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Zurück
 
 
  top