30.11.2021 - 07:58 Uhr
  ·   Ölspur in Harderode (28.11.2021)    ·   Brandgeruch im Verkaufsraum (25.11.2021)    ·   Brandmeldeanlage Firma Wini Büromöbel (22.11.2021)    ·   Türöffnung in Coppenbrügge (17.11.2021)  
 
Laienspiel in Herkensen
 
Datum: 17.12.2016 | 18:00
Einsatzort:Herkensen - Firma Buchheister
Ortswehr(en):FF Herkensen
 
 

(drucken)
 
(65 Fotos)
 
(Karte)
 
(4046 Klicks)
 
(Facebook)
 

Andreas Peukert - FF Herkensen:
Alljährlich am letzten Samstag vor Heiligabend veranstaltet die Feuerwehr Herkensen ihr Laienspiel. So auch am 17.12.2016. Pünktlich um 18 Uhr eröffnete Ortsbrandmeister Jürgen Vespermann in der alten Maschinenhalle der Buchheister Technik den Abend.
Wie in jedem Jahr sorgten die Laienspieler aus Herkensen zusammen mit der Laienspielgruppe aus Brünnighausen für einen heiteren Abend.
In lockerer Atmosphäre begannen die kleinsten Darsteller mit dem Stück „In der Baumschule“ und einer Gesangseinlage. Nach tosendem Applaus überzeugte die Jugendgruppe aus Herkensen mit dem Stück „Ein feines Lokal“. Hierbei wollten nach einer feuchtfröhlichen Nacht die Gäste in der eigenen Gaststube bedient werden. Dieses Vorhaben gestaltete sich als sehr schwierig und entlockte den anwesenden Gästen den einen oder anderen Lacher.
Brünnighausen Laienspielgruppe versuchte „Einen Mann für Rosi“ zu finden, was sich aber als ziemlich schwierig herausstellte, da Rosi bislang nur Augen für Ihren Hof hatte. Die Schwester aus der Großstadt versuchte alles, um Rosi für das andere Geschlecht attraktiv zu machen. Am Ende wurden der Stalljunge und Rosi noch ein glückliches Paar.
Zu guter Letzt versuchten die Spieler der Herkenser Laienspielgruppe der Tante Elfriede im Stück „Ein Kaffeekränzchen mit Hintergedanken“ ihr großes Wiesengrundstück abzuquatschen. Dafür wurde ein nobles Kaffeekränzchen organisiert, dass aber durch den vorlauten Sohn der Familie und den Nachbarn in einem Desaster zu Enden drohte. Am Ende wechselte das Grundstück aber dann doch den Besitzer und alle waren glücklich.
Neben Spaß und Freude durfte natürlich das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen. Die Kameraden der Herkenser Wehr sorgten hier wieder einmal vorzüglich für die Gäste, sodass jeder an diesem Abend zufrieden sagen konnte: „Laienspiel in Herkensen? Ich war dabei!“

 
Zurück
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Zurück
 
 
  top