23.09.2017 - 09:26 Uhr
  ·   Brandmeldeanlage Krankenhaus Lindenbrunn (18.09.2017)    ·   Wasser im Keller (17.09.2017)    ·   Wasser im Keller (13.09.2017)    ·   Umgestürzter Baum (13.09.2017)  
 
Übungsdienst der Absturzsicherungsgruppe
 
Datum: 09.08.2017
Einsatzart:Übung
 
 

(drucken)
 
(13 Fotos)
 
(1029 Klicks)
 
(Facebook)
 

Hagen Bruns - stellv. Gemeindebrandmeister:
Am Samsatag den 09.08. fand ein Übungsdienst der Absturzsicherungsgruppe statt.
Es würde das vorsteigen und sicheren einer verletzten Person an einem Baukran geübt

Etliche Einsatzszenarien der Feuerwehr, bringen die Feuerwehrleute an die Absturzgrenze. Bei Brandbekämpfung oder technischer Hilfeleistung lässt es sich oft nicht vermeiden, dass sich Einsatzkräfte in absturzgefährdete Bereiche begeben müssen. Immer dann wenn ein "freier Fall" nicht auszuschließen ist, ist die Absturzsicherungsausrüstung nötig, Feuerwehrleinen und Rückhaltegurte reichen da nicht mehr aus.

Für den Umgang mit der Spezialausrüstung: Gerätesatz Absturzsicherung, sind ein gesonderter Lehrgang, eine umfangreiche und stetige Fort- und Weiterbildung sowie regelmäßige Übungen erforderlich. Egal um welches Szenario es sich handelt - jeder Handgriff muss sitzen. Der Vorsteiger (Retter) muss seinem Sicherungsposten voll und ganz vertrauen, denn dieser alleine sichert ihn nur.

 
Zurück
 
 
 
 
Zurück
 
 
  top