12.12.2017 - 07:35 Uhr
  ·   Brandmeldeanlage Krankenhaus Lindenbrunn (11.12.2017)    ·   Ölspur in Marienau (09.12.2017)    ·   Ölspur in Coppenbrügge (09.12.2017)    ·   Bergung des vermissten Flugzeuges (09.12.2017)  
 
Alarmübung Krankenhaus Lindenbrunn
 
Datum: 27.11.2017 | 18:26 bis 20:30
Einsatznummer:HM170236325
Einsatzart:Übung
Einsatzort:Coppenbrügge - Krankenhaus Lindenbrunn
Kräfte:1/83
Ortswehr(en):FF Bisperode FF Coppenbrügge FF Dörpe FF Marienau ELW der Gemeinde Coppenbrügge Weitere Feuerwehren Rettungsdienst
Fahrzeug(e):                                
 
 

(drucken)
 
(30 Fotos)
 
(Karte)
 
(507 Klicks)
 
(Facebook)
 

Cord Pieper (stellv. Gemeindebrandmeister):
Eine Alarmübung fand heute Abend um 18:26 Uhr im Krankenhaus Lindenbrunn statt. Das ehemalige Verwaltungsgebäude des Krankenhauses, was zur Zeit aufgrund von großen Baumaßnahmen leer steht, diente hier als optimales Übungsobjekt. In dem mehrstöckigem Gebäude war es im Treppenhaus zu einem Feuer gekommen und der Rauch verteilte sich auf alle Etagen. Insgesamt 10 Personen befanden sich noch in dem Gebäude oder waren auf die Vordächer geklettert. Eine Person war bereits aus einem Fenster gesprungen.
Die Freiwilligen Feuerwehren aus Coppenbrügge, Marienau, Dörpe, Bisperode, Bad Münder mit der Drehleiter und der ELW der Gemeindefeuerwehr mussten sich somit der Hauptaufgabe Menschenrettung widmen.
Weiterhin unterstütze das DRK Marienau im Vorfeld das Szenario mit dem Schminken der Übungsmimen und übernahmen während der Übung die Verletzten nachdem sie von den Brandschützern aus dem Gebäude gerettet wurden. Alle Personen konnten teils über die Steckleiter oder Drehleiter gerettet werden. Abschließend wurde die Brandbekämpfung eingeleitet und die Abriegelung zu den angrenzenden Gebäudetrakten aufgebaut.
Insgesamt waren 84 Einsatzkräfte in der vom stellv. Gemeindebrandmeister Hagen Bruns ausgearbeiteten Übung beteiligt. 20 Atemschutzgeräteträger kamen zum Einsatz.
Zum Abschluss wurden alle Beteiligten noch zu einem Getränk von der Geschäftsleitung des Krankenhauses eingeladen und es fand eine kurze Übungsbesprechung statt.

 
Zurück
 
 
 
 
 
 
 
 
Zurück
 
 
  top