18.12.2018 - 16:02 Uhr
  ·   Verkehrsunfall zwischen Herkensen und Hilligsfeld (18.12.2018)    ·   JHV JF Bessingen 2018 (07.12.2018)    ·   Abschlusssitzung der Gemeindejugendfeuerwehr (29.11.2018)    ·   Freiwillige Feuerwehr Marienau erhält neue Feuerwehrpumpe (30.11.2018)  
 
Tragehilfe Rettungsdienst - Waldarbeiter gestürzt | Übung Absturzsicherung
 
Datum: 17.09.2018 | 18:07
Einsatznummer:HM180190631
Einsatzart:Übung
Einsatzort:Dörpe - Ilkenburg-Salzburg
Ortswehr(en):FF Diedersen FF Dörpe FF Marienau Rettungsdienst
Fahrzeug(e):            
 
 

(drucken)
 
(14 Fotos)
 
(Karte)
 
(759 Klicks)
 
(Facebook)
 

Cord Pieper (stellv. Gemeindebrandmeister):
Eine Alarmübung für die Komponente „Absturzsicherung“ der Gemeindefeuerwehr Coppenbrügge fand heute um 18:07 Uhr unter Beteiligung der Freiwilligen Feuerwehr Dörpe und dem DRK aus Marienau im Waldgebiet Salzburg/Ilkenburg oberhalb von Dörpe statt. Angenommen war das ein Waldarbeiter sich an einem steilen Abhang im unwegsamen Gelände eine schwere offene Beinfraktur zugezogen hatte und alleine vom Rettungsdienst nicht aus seiner misslichen Lage gerettet werden konnte. Hierzu wurde zunächst das DRK und die zuständige Ortsfeuerwehr Dörpe zur Tragehilfe alarmiert. Nach der ersten Lageerkundung stand fest das die persönlichen Schutzausrüstung (Feuerwehrleine und Feuerwehrhaltegurt) für die Rettung und Eigensicherung (Ohne Gefahr eines Absturzes) hier nicht ausreichen.
Deshalb wurde um 18:27 Uhr die Komponente Absturzsicherung, deren Material in den Fahrzeugen der Ortsfeuerwehren Diedersen und Marienau verlastet ist und das größtenteils auch aus den beiden Feuerwehren gestellte Personal vom Einsatzleiter, hinzualarmiert.
Diese Materialien werden benötigt, wenn die strukturellen und räumlichen Bedingungen eines Absturzes oder Durchbruchs für die Einsatzkräfte besteht.
Die Absturzsicherung baute nach Eintreffen ihr Equipment auf und konnte mit der Schleifkorbtrage die verletzte Person sicher den Hang hinauf transportieren und somit eine patientengerechte Rettung gewährleisten.

 
Zurück
 
 
 
 
Zurück
 
 
  top