16.06.2019 - 11:01 Uhr
  ·   Brandmeldeanlage (BMA) Templin Automotive GmbH (15.06.2019)    ·   Brandmeldeanlage (BMA) Templin Automotive GmbH (14.06.2019)    ·   Stadt-Rally in Hameln (01.06.2019)    ·   Pfingstzeltlager 2019 - 4. Tag (10.06.2019)  
 
Verkehrsunfall mit Motorrad auf der L425
 
Datum: 02.06.2019 | 15:20 bis 17:15
Einsatznummer:HM190109511
Einsatzart:Hilfeleistung / VU
Einsatzort:L425 Haus Harderode Richtung Lauenstein
Kräfte:1/26
Ortswehr(en):FF Bisperode FF Harderode Polizei Rettungsdienst
Fahrzeug(e):                
 
 

(drucken)
 
(5 Fotos)
 
(Karte)
 
(1120 Klicks)
 
(Facebook)
 

Cord Pieper (Gemeindepressewart):
Ein Verkehrsunfall auf der Landstraße 425 zwischen Haus Harderode und Lauenstein hat heute den Einsatz der Freiwilligen Feuerwehren Harderode und Bisperode erfordert. Ein Motorradfahrer war auf einen Pkw aufgefahren und hatte sich Verletzungen zugezogen. Betriebsmittel liefen an der Unfallstelle aus.
Die Freiwilligen sicherten die Unfallstelle ab, sperrten die Landstraße, unterstützten den Rettungsdienst beim Versorgen und Abtransport des Bikers und stellten den Brandschutz her. Zusätzlich wurde die Landung des Rettungshubschraubers „Christoph 4“ auf einem nahegelegenen Feld abgesichert. Abschließend wurde die Straße gereinigt und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben, sowie dem Abschleppdienst geholfen.
Aufgrund der hohen Temperaturen wurden an alle Beteiligten Getränke ausgegeben.

Polizei Weserbergland (02.06.2019 -18:40 Uhr):
Heute, gegen 15:00 Uhr, kam es auf der L425 bei HausHarderode in Coppenbrügge zu einem Kradunfall. Der Fahrer eines VW Beatle befuhr die L425 von der L588 kommend in Fahrtrichtung Lauenstein und geriet aufgrund fehlender Ortskenntnis in den Gegenverkehr. Der Fahrer des ihm entgegenkommenden Suzuki Vitara konnte noch bremsen, um einen Zusammenstoß mit dem PKW zu verhindern. Der Fahrer des folgenden Motorrads bemerkte dies jedoch zu spät und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Die ältere Maschine verfügte zudem über kein ABS, sodass das Kraftrad gegen das Heck des vor ihm bremsenden PKW stieß.
Der Motorradfahrer aus dem Raum Hameln wurde durch den Aufprall so schwer verletzt, dass der Rettungshubschrauber Christoph 4 angefordert wurde.
Für die Unfallaufnahme und die anschließende Räumung der Unfallstelle musste die L425 für ca. zweieinhalb Stunden gesperrt werden. Die Sperrung wurde bereits aufgehoben.

 
Zurück
 
 
Zurück
 
 
  top