04.07.2020 - 12:04 Uhr
  ·   Türöffnung in Coppenbrügge (26.06.2020)    ·   Tragehilfe für den Rettungsdienst (20.06.2020)    ·   Erkundung - Hoverboard reagiert eigensinnig (20.06.2020)    ·   Wasser im Keller in Herkensen (15.06.2020)  
 
Besuch der Feuer- und Rettungswache Hameln
 
Datum: 28.02.2020
Einsatzort:Hameln - Feuerwehr und Rettungswache
Ortswehr(en):Kinderfeuerwehr
 
 

(drucken)
 
(7 Fotos)
 
(Karte)
 
(849 Klicks)
 
(Facebook)
 

Marcel Blawat - FF Coppenbrügge:
Die Löschteufel 112 waren schon sehr aufgeregt auf den heutigen Tag, denn es ging nach Hameln zur Feuer- und Rettungswache. Dort durften sie sich alles einmal anschauen und bekamen sehr viele Dinge erklärt. Doch zuerst wurden sie in 2 kleinere Gruppen eingeteilt. Anschließend begann eine Gruppe in der Fahrzeughalle der Freiwilligen Feuerwehr Hameln, wo schon viele interessante Fahrzeuge standen. Anschließend ging es in der Fahrzeughalle der Wachbereitschaft weiter. Jedes Fahrzeug wurde erklärt und die Löschteufel durften sich auch mal in eines rein setzen.
Nun tauschten die Gruppen die Räumlichkeiten.
In der anderen Halle waren Abrollcontainer, die für verschiedene Einsatzsituationen ausgelegt sind. Des Weiteren steht dort auch das Fahrzeug für die dort stationierte „Tauchergruppe“. Natürlich dürfen die Boote nicht fehlen, denn wenn z.B. Auf der Weser ein Notfall passiert ist müssen die Kameradinnen und Kameraden auch dort zur Stelle sein. Aus Zeitgründen konnte unsere Gruppe leider nicht mehr die Atemschutzstrecke kennenlernen. Dafür kann man insgesamt sagen: Die Kinder haben sich sehr über den Tag gefreut und besonders darüber, dass zum Schluss noch mal die DLK (Drehleiter mit Korb) heraus gefahren wurde und ein Gruppenfoto zur Erinnerung geschossen werden durfte.
Nach dem Besuch ging es aber noch nicht sofort nach Hause. Denn wenn man schon in Hameln unterwegs ist, kann man auch gleich bekannterweise „kurz“ bei Mc Donalds anhalten ;)

 
Zurück
 
 
Zurück
 
 
  top