30.11.2021 - 08:09 Uhr
  ·   Ölspur in Harderode (28.11.2021)    ·   Brandgeruch im Verkaufsraum (25.11.2021)    ·   Brandmeldeanlage Firma Wini Büromöbel (22.11.2021)    ·   Türöffnung in Coppenbrügge (17.11.2021)  
 
Pro-Cent-Schwimmen
 
Datum: 17.04.2010
Einsatzort:Hallenbad Coppenbrügge
Kräfte:1/170
Ortswehr(en):FF Hohnsen
 
 

(drucken)
 
(14 Fotos)
 
(Karte)
 
(5865 Klicks)
 
(Facebook)
 

Dewezet (19.04.2010):
169 Schwimmer legen insgesamt 439 Kilometer zurück

So euphorisch wie im letzten Jahr, gab sich der Vorsitzende Thomas Ende von der DLRG Ortsgruppe Coppenbrügge am Ende des 9. Pro-Cent-Schwimmen nicht. Die Hoffnung auf erneute Rekorde blieb unerfüllt. Dennoch bezeichnete Ende das Schwimmen für den guten Zweck und zugunsten eines Vereines im Flecken, diesmal die Feuerwehr Hohnsen, als Erfolg. „23 Vereine haben dieses Jahr teilgenommen. Da fehlen uns aus dem Gemeindegebiet noch 100, aber die kriegen wir auch noch“, sagte Ende.
Insgesamt starteten 169 Teilnehmer und legten 26342 Bahnen zurück. Das waren eine Strecke von 439 Kilometern und im Durchschnitt pro Schwimmerin und Schwimmer 2597,83 Meter. Der ausgelobte Geldbetrag in Höhe von 2050 Euro wurde dabei um 145,18 überschritten und konnte so in voller Höhe der Feuerwehr Hohnsen durch Joachim Joost von der Sparkasse Weserbergland übergeben werden.


DLRG Homepage:
171 Teilnehmer - 26.372 Bahnen - 439533.32 m - das sind die Zahlen vom Pro-Cent-Schwimmen 2010.
Das Pro-Cent-Schwimmen war in diesem Jahr wieder ein riesiger Erfolg.
170 Teilnehmer erschwammen 2.020 Euro zu Gunsten der Frw. Feuerwehr Hohnsen.
Thorsten Tammler schwamm alleine 22.700 m.
Es waren Schwimmer von 23 örtlichen Vereinen anwesend.
Jüngster Teilnehmer war Lavinia Kaminski mit 6 Jahren,
ältester Teilnehmer Charlotte Wiege-Nothdurft mit 85 Jahren.

Die besten Männer: Thorsten Tammler mit 22.700 m, Guido Braunert mit 16766.7 m und René Schnurbusch mit 14933.3 m.
Die besten Frauen: Ursula Seipel mit 8133.33 m. Silvia Bartling mit 8000 m und Sue Sheehan mit 6466.67 m.

Als nächster begünstigter Verein wurde der Posaunenchor Harderode ausgelost.
Homepage des DLRG Coppenbrügge

 
Zurück
 
 
 
 
Zurück
 
 
  top