17.11.2017 - 22:17 Uhr
  ·   Abnahme Jugendflamme 1 und 2 (10.11.2017)    ·   Türöffnung in Coppenbrügge (04.11.2017)    ·   Umgestürzter Baum in Marienau (29.10.2017)    ·   Umgestürzter Baum in Coppenbrügge (29.10.2017)  
 
Wassertransport nach Haus Harderode
 
Datum: 02.12.2010 | 18:30
Einsatzart:Hilfeleistung / Andere
Einsatzort:Haus Harderode
Kräfte:1/2
Ortswehr(en):FF Bisperode
 
 

(drucken)
 
(4 Fotos)
 
(Karte)
 
(2839 Klicks)
 
(Facebook)
 

Daniel Giffhorn:
Freiwillige der Ortswehr Bisperode transportierten knapp 5.500 Liter Wasser ins benachbarte Haus Harderode. Die dort neu installierte Trinkwassergewinnung bekam scheinbar durch die frostigen Temperaturen (-13°C) nicht genügend Frischwasser, da die Leitung aus dem Ith zugefroren ist.
Die Kameraden speisten einen Brunnen mit drei Tankfüllungen zu je 1.800 Litern Wasser mit dem in Bisperode stationierten Tanklöschfahrzeug um die Wasserversorgung für die 25 Bewohner zu gewährleisten.


Einsatzende gegen ca. 21:00 Uhr.

 
Zurück
 
 
Zurück
 
 
  top