02.12.2021 - 07:36 Uhr
  ·   Besuch der Löschkids vom Ith bei der Feuerwehr Bisperode (26.11.2021)    ·   Brennt PKW nach Verkehrsunfall (30.11.2021)    ·   Ölspur in Harderode (28.11.2021)    ·   Brandgeruch im Verkaufsraum (25.11.2021)  
 
Ölspur in Hohnsen
 
Datum: 11.12.2014 | 17:24
Einsatzart:Hilfeleistung / Andere
Einsatzort:Hohnsen - Brullser Straße
Kräfte:1/11
Ortswehr(en):FF Coppenbrügge FF Hohnsen Polizei
Fahrzeug(e):            
 
 

(drucken)
 
(4 Fotos)
 
(Karte)
 
(5281 Klicks)
 
(Facebook)
 

Cord Pieper:
Zu einer Ölspur von Ortsmitte Hohnsen bis nach Bad Münder wurden heute um 17:24 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren Hohnsen und Coppenbrügge alarmiert. Auf dem Verbindungsweg von Hohnsen nach Brullsen mussten an den Seitenrändern der Strasse die Verunreinigungen entfernt werden. Die Strasse selbst wurde durch einen Spezialunternehmer maschinell gereinigt. Das Ende der Ölspur soll laut Polizeiangaben in Höhe des Bahnhofs von Bad Münder gewesen sein. Der Verursacher ist bekannt. Einsatzende gegen 19:15 Uhr.

DEWEZET(12.12.2014):
Feuerwehreinsatz bei Hohnsen: Auto zieht Ölspur - Ostfriese füllt einfach Öl nach

Es klingt wie ein Witz, hat sich aber tatsächlich so ereignet: Weil er wusste, dass der Mercedes-Transporter, mit dem er unterwegs war, Öl verliert, füllte der Mann aus Aurich den Behälter einfach immer wieder auf. Die Ölspur, die der Mercedes zog, beschäftigte derweil die Feuerwehren Coppenbrügge und Hohnsen. Die Freiwilligen waren am Donnerstag um 15.30 Uhr alarmiert worden. Sie machten den glitschigen und umweltgefährdenden Film, der sich auf der Gemeindestraße zwischen Hohnsen und Brullsen befand, unschädlich. Ermittler der Polizei Bad Münder machten den Verursacher ausfindig: Der 22-Jährige war mit einem defekten Firmenfahrzeug von Hachmühlen in Richtung Bad Münder unterwegs. Dort wurde er gestoppt. Die Polizei informierte die Untere Wasserbehörde, die sich vor Ort ein Bild von der Verschmutzung machte. Der Mann wird sicher eine saftige Rechnung bekommen.

 
Zurück
 
 
Zurück
 
 
  top