05.08.2021 - 05:25 Uhr
  ·   Brandmeldeanlage Firma Wini Büromöbel (27.07.2021)    ·   Bericht Abnahme Kinderflamme I (17.07.2021)    ·   Brandmeldeanlage Firma Templin (20.07.2021)    ·   Spendensammlung für die Flutopfer (18.07.2021)  
 
Einsätze nach Unwetterereignis - Starkregen
 
Datum: 05.06.2021 | 18:24 bis 03:31
Einsatznummer:HM210109421
Einsatzart:Hilfeleistung / Andere
Einsatzort:Bisperode-Diedersen-Behrensen-Hohnsen-Herkensen
Kräfte:1/119
Ortswehr(en):FF Behrensen FF Bessingen FF Bisperode FF Diedersen FF Harderode FF Herkensen FF Hohnsen ELW der Gemeinde Coppenbrügge THW
Fahrzeug(e):                                                
 
 

(drucken)
 
(38 Fotos)
 
(Karte)
 
(2431 Klicks)
 
(Facebook)
 

Cord Pieper (Gemeindepressewart):
Nachdem gegen Mittag noch ein Regengebiet über die Ortschaft Dörpe gezogen war und den Einsatz der Freiwilligen Feuerwehren Dörpe und Coppenbrügge erforderlich gemacht hatte, traf gegen Abend die Dörfer Bisperode, Diedersen, Behrensen, Herkensen und Hohnsen ebenfalls ein Starkregengebiet bzw. die Ausläufer davon.
Bevor die Örtliche Einsatzleitung der Gemeindefeuerwehr um 18:28 Uhr alarmiert wurde, kam der erste Einsatz mit dem Stichwort „Wasser drückt aus Gulli-droht in Keller zu laufen“ bereits um 18:23 Uhr aus der „Küthestraße“ in Bisperode.

Danach folgten in chronologischer Reihenfolge folgende Einsätze in Bisperode, Diedersen, Behrensen, Herkensen und Hohnsen:
18:45 Uhr = Bisperode „Voremberger Straße-Lange Straße“ - Gullis drücken hoch, Schlamm auf Straße, (FF Bisperode)
18:45 Uhr = Bisperode „Horstweg“ - Wasser im Keller, Straße massiv überflutet, Ausfall Pumpstation
(FF Bisperode, FF Herkensen, FF Diedersen, FF Bessingen, Notfalldienst Wasser Gemeinde, THW Fachberater)
18:46 Uhr = Bisperode „Windmühlenweg“ - Wasser im Keller, (FF Bisperode)
18:46 Uhr = Diedersen „Diederser Straße“ - Wasser in den Häusern, (FF Diedersen, FF Behrensen)
19:00 Uhr = Hohnsen „L 423“ - Straße überflutet, (FF Hohnsen)
19:01 Uhr = Bisperode „Wiebesfeld“ und „Rottenweg“ - Straße überflutet - ( FF Bessingen)
19:05 Uhr = Bisperode - „An der Remte“ - Sandsäcke füllen - (FF Bessingen)
19:17 Uhr = Diedersen „Krugstraße“ - Wasser Keller (FF Diedersen)
19:20 Uhr = Bisperode „Voremberger Straße“ - Wasser Keller, (FF Behrensen)
19:25 Uhr = Bisperode „Alter Teich“ - Wasser Keller, (FF Behrensen, FF Harderode)
19:25 Uhr = Herkensen „Herkenser Straße“ - Keller Wasser - (FF Herkensen)
19:30 Uhr = Bisperode „Mühlenstraße“ - Remte tritt über,droht in Keller zu laufen - (FF Bessingen, FF Harderode)
19:34 Uhr = Bisperode „Alter Teich“ - Wasser Keller-Kinder allein zu Hause - (FF Bisperode)
19:50 Uhr = Behrensen „Behrenser Straße“ - Wasser droht ins EG zu laufen - (FF Behrensen)
19:52 Uhr = Diedersen „Hellsieksweg“ - Wasser Keller - (FF Diedersen)
20:00 Uhr = Bisperode „Alter Teich“ - Wasser Keller - (FF Bisperode)
20:03 Uhr = Bisperode „An der Remte“ - Straße verschlammt - (FF Bisperode)
20:05 Uhr = Behrensen „Behrenser Straße“ - Wasser 25cm Keller - (FF Behrensen)
20:06 Uhr = Behrensen „Lindenhof“ - Sandsäcke benötigt - (FF Behrensen)
20:22 Uhr = Bisperode „Voremberger Straße, Ecke Mühlenstraße“ - Gasgeruch - (FF Bisperode)
20:55 Uhr = Bisperode „Alter Teich“ - Sandsäcke liefern - (FF Bessingen)
20:56 Uhr = Diedersen „Kalberkamp-Krugstraße“ - Straße säubern - (FF Diedersen)
21:28 Uhr = Bisperode „Am Sportplatz“ - Wasser droht in Gebäude zu laufen - (FF Harderode)
21:30 Uhr = Haus Harderode „Pumpstation“ - Abpumpen - (FF Herkensen)
23:00 Uhr = Bisperode - Behrensen „Abwasserkanal ist verstopft“ (Spülfahrzeug-Notdienst Gemeinde) System ist lediglich überlastet
23:48 Uhr = Bisperode „Alter Teich“ - Verunreinigung durch Heizöl - (FF Bisperode)
02:02 Uhr = Bisperode „Küthestraße“ - Wasser im Keller - (FF Bisperode)

Die Verpflegung für alle 120 Einsatzkräfte und Helfer erfolgte durch die Versorgungsgruppe der Kreisfeuerwehr.

 
Zurück
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Zurück
 
 
  top