05.08.2021 - 05:55 Uhr
  ·   Brandmeldeanlage Firma Wini Büromöbel (27.07.2021)    ·   Bericht Abnahme Kinderflamme I (17.07.2021)    ·   Brandmeldeanlage Firma Templin (20.07.2021)    ·   Spendensammlung für die Flutopfer (18.07.2021)  
 
Übergabe TS an FF Hohnsen
 
Datum: 23.02.2007 | 19:00
Einsatzort:Feuerwehrhaus FF Hohnsen
Ortswehr(en):FF Hohnsen
 
 

(drucken)
 
(16 Fotos)
 
(Karte)
 
(5997 Klicks)
 
(Facebook)
 

Cord Pieper:

Heute wurde die neue TS (eine Fire Fox III) offiziell an die Ortswehr Hohnsen übergeben.(Siehe auch Bericht vom 06.12.06).

Unter Teilnahme des Gemeindebürgermeisters Hans-Ulrich Peschka, Ortsbürgermeisters Helmut Kuppig, Feuerschutzausschussvorsitzenden Georg Bormann, Gemeindebrandmeisters Walter Schnüll und anderen Vertretern aus Rat, Politik, Verwaltung und mehreren Ortsbrandmeistern fand die offizielle Übergabe der neuen Tragkraftspritze im Feuerwehrhaus in Hohnsen statt.
Ortsbrandmeister Matthias Achilles und alle Aktiven der FF Hohnsen hatten weder Kosten und Mühen gespart um einen würdigen Rahmen für dieses Ereignis zu schaffen.
Heute konnte die alte TS nach 30 jähriger Tätigkeit durch eine im Moment „aktuellste und beste auf dem Markt“ befindliche TS abgelöst werden.

Daten und Fakten der neuen TS:
Die Premium Tragkraftspritze mit überragender Leistung von 1600 l/min bei 10 bar, geringstem Gewicht von nur 167 kg vollgetankt, einmaligem Bedienkomfort und höchster Zuverlässigkeit.
Erfüllt europäischer Norm für Tragkraftspritzen EN 14466 für die Typen
PFPN 10 – 1000
PFPN 10 – 1500
PFPN 15 – 1000


Bester Tragekomfort durch geringes Gewicht von nur 167 kg vollgetankt, vier ausschwenkbare Tragegriffe und tiefen Schwerpunkt

Einfachste Bedienung dank übersichtlichem hinterleuchteten Bedienpanel entsprechend der neuen ROSENBAUER LCS-Bedienung.
START drücken – einkuppeln – Wasser fördern. Einfacher kann die Bedienung einer Tragkraftspritze nicht sein. Komfortabler und sicherer Betrieb mit Pumpendruckregler, Überhitzungsschutz, und Kavitationsanzeige

Höchste Betriebssicherheit dank "intelligentem" leistungsstarken BMW Boxermotor der neuesten Generation. Eine hochintelligente Motorsteuerung sorgt für sicheren Betrieb in jeder Situation, egal ob klirrende Kälte, tropische Hitze oder Einsatz in Höhenlagen. Die Lüftkühlung mit Gebläse schützt den Motor vor Überhitzung, selbst wenn kein Wasser gefördert wird. Eine zusätzliche Ölkühlung für die Zylinderköpfe ermöglicht volle Dauerleistung über lange Zeiträume. Technologien, die sich in den modernsten Motorrädern von BMW bestens bewährt haben, garantieren auch bei härtesten Feuerwehreinsätzen höchste Zuverlässigkeit.

Die schmutzunempfindliche vollautomatische Kolbenansaugpumpe, gewährleistet jederzeit Einsatzsicherheit. Selbst stark verschmutztes Wasser oder stundenlanger Lenz- oder Relaisbetrieb kann der Kolbenansaugpumpe nichts anhaben (Pumpe kann manuell weggeschaltet werden).

Das räumlich gekrümmte Pumpen-Laufrad in einem Spiralgehäuse ergibt den sehr hohen Wirkungsgrad von über 70%, dadurch wird die Motorleistung in maximale Förderleistung umgesetzt. Eine Pumpenwelle aus rostfreiem Edelstahl, die schmierstoff- und wartungsfreie Gleitringdichtung, die einstufige Kreiselpumpe in Spannringbauweise, und nicht zuletzt die gute Zugänglichkeit zu Motor und Pumpe machen die FOX besonders wartungsfreundlich.

Durch die Lage des Kraftstofftanks unterhalb des Motors und durch den speziellen Sicherheitsverschluss der Tanköffnung, ist ein Nachtanken der FOX auch bei laufendem Motor problemlos möglich.


Technische Daten:
Motor: BMW 2-Zylinder Viertakt-Boxermotor,
1170 ccm Hubraum, Leistung 50 kW bei 4500 min-1,
Kühlgebläse, elektronisch geregelte Kraftstoffeinspritzung,
20 l Treibstofftank, Superbenzin 95 ROZ,
Elektrostarter und manueller Seilzug-Rückholstarter
Pumpe
Einstufige Kreiselpumpe aus Leichtmetall, räumlich gekrümmtes Laufrad und Leitapparat im
Spiralgehäuse, mit Manometer saug- und druckseitig, Pumpe manuell auskuppelbar
Max. Förderleistung bei 3 m Saughöhe

1000 l/min bei 15 bar
1600 l/min bei 10 bar
2000 l/min bei 3 bar

Ansaugpumpe:
Automatisch gesteuerte Kolbenansaugpumpe mit manueller Abschaltmöglichkeit, Ansaugzeit bei 3 m Saughöhe ca. 5 sec, bei 7,5 m ca. 20 sec
Abdeckung
Abdeckung mit Arbeitsscheinwerfer, Bedienpanel mit Drehzahlmesser, Betriebsstundenzähler, und Kontrollleuchten für Batterieladung, Öldruck, Kraftstoffreserve
Traggestell
Aluminium Rahmen mit vier ausschwenkbaren Tragegriffen
Abmessungen
L x B x H ca. 940 x 735 x 840 mm
Gewicht
Trocken 145kg, betriebsbereit ca. 167 kg (voll getankt)

Quelle: www.rosenbauer.com

 
Zurück
 
 
 
 
 
Zurück
 
 
  top