22.10.2021 - 20:50 Uhr
  ·   Löschkids vom Ith starten mit Präsenzdienst (15.10.2021)    ·   Hydraulikschlauch an Erntemaschine geplatzt (16.10.2021)    ·   Ausleuchten Hubschrauberlandung (12.10.2021)    ·   Personensuche nach Verkehrsunfall (08.10.2021)  
 
Feueralarm in Marienau (Wini-Büromöbel) | Übung
 
Datum: 11.06.2008 | 18:10
Einsatzart:Übung
Einsatzort:Wini Büromöbel
Ortswehr(en):FF Bäntorf FF Brünnighausen FF Coppenbrügge FF Dörpe FF Marienau
 
 

(drucken)
 
(27 Fotos)
 
(Karte)
 
(5675 Klicks)
 
(Facebook)
 

Alarmübung bei Wini-Büromöbel

Ausgelöst durch einen Druckknopfmelder (Auslösung per Hand) der Brandmeldeanlage beim Büromöbelhersteller WINI in Marienau wurden heute gegen 18:10 Uhr die FF Marienau und FF Coppenbrügge alarmiert. Angenommen wurde ein Brand an der Laderampe in der Bertramstrasse mit mehreren vermissten Beschäftigten im gesamten Betrieb. Weiterhin war ein Mitarbeiter in der Aufregung beim hantieren mit dem Gabelstapler unter einen Kleincontainer eingeklemmt worden. Die Angestellten der Firma hatten sich an ihren Sammelpunkten eingefunden und bemerkt das mindestens 9 Personen fehlen.
Sofort wurde durch den Einsatzleiter gegen 18:23 Uhr die Alarmstufe Feuer 2 mit den feiwilligen aus Dörpe, Brünnighausen, Bäntorf und dem ELW angefordert um weitere Kräfte, hauptsächlich Atemschutzgeräteträger, für das absuchen der verqualmten Hallen am Einsatzort zu gewährleisten. Die Suche nach dem Brandherd und den vermissten Personen gestaltete sich als sehr schwierig und wurde von zwei Seiten abgearbeitet. Der Arbeiter der unter dem Container eingeklemmt war konnte schnell dem RTW des Roten Kreuzes übergeben werden.
Insgesamt waren 79 Einsatzkräfte an der Übung beteiligt davon suchten 25 AGT-Träger nach den Vermissten. Eingesetz waren 7 C-Strahlrohre

 
Zurück
 
 
 
 
 
 
 
Zurück
 
 
  top